Neuigkeiten
21.06.2017
Wegen Urlaubs des Mitarbeiters Stehan Wilhelm müssen die Sprechstunden am 27. Juni und am 4. Juli 2017 leider ausfallen.
weiter

12.06.2017

Die Brandenburger Feuerwehren bekämpfen jedes Jahr weit mehr als 6.000 Brände, erbringen unzählige technische Hilfeleistungen und bereichern das kulturelle Leben in allen Teilen Brandenburgs. Die Kameradinnen und Kameraden stehen unter Einsatz von Leib und Leben für die Menschen, die Gesellschaft und den Staat ein. Sie haben unsere Wertschätzung und Anerkennung verdient. Deshalb will die CDU-Fraktion die Feuerwehrrente auch in Brandenburg einführen.

Zusatzinfos weiter

12.06.2017 | CDU-Fraktion Brandenburg

Bei der Änderung des Schulgesetzes arbeiten sich SPD und Linke an Problemen ab, die es eigentlich gar nicht gibt und verlieren dabei die für Schüler, Lehrer und Eltern wichtigen Themen aus dem Blick. So schlugen die Koalitionsfraktionen in dieser Woche vor, auch in den Klassen 1-3 Klassensprecher zu wählen und die Benotung der Schüler in der 2. Klasse komplett abzuschaffen. Bisher können Lehrer und Eltern gemeinsam entscheiden, ob es an ihrer Schule Zensuren oder nur eine schriftliche Beurteilung für die Zweitklässler geben soll.

weiter

04.04.2017
Die Sprechstunde am 11. April 2017 muss leider ausfallen, da sich der Mitarbeiter des Landtagsabgeordneten Uwe Liebehenschel in Urlaub befindet.
weiter

04.04.2017
Antwort der Landesregierung hier im Wortlaut
In einer kleinen Anfrage an die Landesregierung wollten die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Uwe Liebehenschel und Rainer Genilke wissen, wie es um die Sanierung des Werbellinkanals steht. Die Landesregierung antwortete nun wie folgt:
weiter

22.02.2017
"Menschliche Tragödien sind das eine, die Sicherung und Durchsetzung des Rechts das andere", erklärt Uwe Liebehenschel, CDU Landtagsabgeordneter aus Wandlitz. Es stehe außer Frage, dass in Deutschland die Menschen einen Platz erhielten, die Anspruch auf Asyl haben. Daran wolle auch niemand rütteln.
Zusatzinfos weiter

22.02.2017
Mittlerweile hat sich dialogP etabliert: Eine Veranstaltung, in der in jedem Jahr in 11 Landkreisen Landtagsabgeordnete mit Schülern diskutieren. Einer der Gäste am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Eberswalde war der CDU Landtagsabgeordnete Uwe Liebehenschel. Gemeinsam mit Abgeordneten der anderen Landtagsfraktionen führte er intensive Gespräche mit Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums.
weiter

19.06.2016

Nach wie vor schlagen die Diskussionen um die Beitragsbescheide der Wasser- und Abwasserbetriebe in Brandenburg hohe Wellen. Das gilt auch für Niederbarnimer Wasser- und Abwasserzweckverband (NWA). „Unser Probleme, erklärt Landtagsabgeordneter Uwe Liebehenschel, Vorsitzender der Verbandversammlung der NWA, „sind die bestehende Rechtslage und davon abweichende Vorstellungen eines Teiles der Leistungsnutzer.“ Bei allem berechtigten Unmut müsse aus seiner Sicht Sorge getragen werden, dass zum einen die Funktionsfähigkeit des NWA nicht gefährdet werde und zum anderen so vielen Nutzern wie möglich entgegengekommen werde.

Zusatzinfos weiter

07.06.2016
Brüssel und Straßburg sind weit weg - denkt so mancher. Dabeihaben die europäischen Gremien großen Einfluss auf das politische Lenen in Deutschland. "Um so wichtiger," hebt der Landtagsabgeordnete Uwe Liebehenschel hervor, "ist es es, dass wir wissen, wie Entscheidungen entstehen und zustande kommen." Daher verweist er auf ein gemeinsames
Projekt des Landesjugendrings Brandenburg mit der Firma edeos: poliWHAT?!  Im Rahmen dieses Medienprojektes sind in enger Zusammenarbeit mit einer jugendlichen Projektgruppe eine Reihe von Kurzfilmen entstanden. Neustes Anschauungsbeispiel: die Funktionsweise des Europaparlaments. Dr Film ist abrufbar unter:

www.youtube.com/watch


weiter

30.05.2016 | Büro Uwe Liebehenschel MdL
Uwe Liebehenschel MdL hatte den Vorsitzenden des Brandeburger Petitionsausschusses eingeladen
Am Donnerstag welte auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Uwe Liebehenschel der Vorsitzende des Brandenburger Petitionsausschusses Henryk Wichmann im Landkreis Barnim. Die Veranstaltung zum Petitionsrecht und der gefühlten Politikverdrossenheit fand im Landhaus Schönwalde statt.
Das Petitionsrecht, ein Grundrecht für Alle!

weiter