Archiv
20.09.2016

Das Areal der ehemaligen Jugendhochschule am Bogensee wird erstmals seit 2005 wieder für Besucher geöffnet. Am Samstag, den 24. September, lädt die Akademie Bogensee zu einer Kulturveranstaltung mit Musik, Theater, Bild und Film ein. Darauf weist Landtagsabgeordneter Uwe Liebehenschel hin, der selbst auch an der Eröffnungsveranstaltung teilnehmen wird.

weiter

03.08.2016

Heute beginnen in Rio de Janeiro die 31. Olympischen Sommerspiele. 449 Athleten aus Deutschland nehmen an den Wettbewerben teil, davon kommen 30 aus Brandenburg.

 

weiter

19.07.2016
Seit der letzten Landtagswahl im Jahr 2014 wird in Brandenburg über eine Neuordnung der Kommunalverwaltung diskutiert. Nun will die Koalition die erste Stufe des Projekts auf den Weg bringen.
weiter

16.07.2016 | Pressemitteilung des Bundes Deutscher Forstleute LV Brandenburg-Berlin vom 15. Juli 2016
Mit großer Enttäuschung reagiert der Bund Deutscher Forstleute (BDF) auf die Entscheidung im Brandenburger Landtag am 13. Juli, in dem das „Leitbild für die Verwaltungsstrukturreform 2019“ gegen die Stimmen der Opposition, gegen den erklärten Willen vieler Bürger und Bürgerinnen und gegen die überwältigende Mehrheit der Fachmeinungen von Gewerkschaften, Verbänden und Sachverständigen durchgeboxt wurde.
weiter

15.07.2016

Am 5. August beginnen in Rio de Janeiro die 31. Olympischen Sommerspiele. 425 Athleten aus Deutschland nehmen an den Wettbewerben teil, davon kommen mindestens 24 aus Brandenburg, Chancen auf Teilnahme haben auch noch Spielerinnen von Turbine Potsdam. Der sportpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, Uwe Liebehenschel, wünschte den Deutschen Spitzensportlern eine erfolgreiche Teilnahme an der Olympiade in Südamerika.

weiter

13.07.2016 | CDU Wirtschaftsrat Brandenburg
Offener Brief des CDU Wirtschaftsrat an die Landtagsabgeordneten
Sehr geehrte Damen und Herren Landtagsabgeordnete,
mit großer Verwunderung stellen wir fest, dass die Landesregierung und die Regierungsfraktionen von SPD und Linken ungeachtet der Bedenken von vielen Einwohnern, Wissenschaftlern und mas-siver Kritik von Unternehmerinnen und Unternehmern die potenziell negativen Auswirkungen der geplanten Kreisgebietsreform für die Bürger vor Ort und die Wirtschaft nicht in adäquater Form berücksichtigen.
weiter

08.07.2016

Das Finale der Fußball-Europameisterschaft findet am Sonntag ohne deutsche Beteiligung statt. Der sportpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Uwe Liebehenschel, bedauerte das Ausscheiden, gratulierte der deutschen Nationalmannschaft aber zur gezeigten Leistung in den vergangenen Wochen. „Es war mal wieder ein Turnier, mit vielen begeisternden Momenten für die deutschen Fußballfans. Unsere Jungs haben zum Teil großartig gespielt und hätten das Finale absolut verdient gehabt. Nun hoffen wir auf ein spannendes Spiel zwischen Portugal und Frankreich.“

weiter

07.07.2016
CDU-MdLs Uwe Liebehenschel und Björn Lakenmacher sprechen in Ahrensfelde Klartext

Einbruch in die Firma, Einbruch ins Wohnhaus, Autodiebstahl: Die Teilnehmer an der CDU-Veranstaltung „Innere Sicherheit“ in Ahrensfelde mit den CDU-Landtagsabgeordneten Björn Lakenmacher und Uwe Liebehenschel sowie dem Ahrensfelder CDU-Vorsitzenden, Maik Berendt, wussten wovon sie sprachen, denn sie konnten aus eigenem Erleben berichten.

weiter

11.06.2016
Zu einer Veranstaltung zum Thema „Innere Sicherheit“ mit
Björn Lakenmacher, dem Sprecher für Inneres der Brandenburger CDU-Landtagsfraktion und Herrn Maik Berendt, dem Vorsitzenden des CDU Gemeindeverbands Ahrensfelde laden der Wandlitzer CDU-Landtagsabgeordnete Uwe Liebehenschel und die CDU Ahrensfelde
für Dienstag, den 5. Juli 2016, um 18:30 Uhr in den Rathaussaal der Gemeinde Ahrensfelde,  Lindenberger Straße 1,  in 16356 Ahrensfelde ein.

weiter

24.03.2016

Die Absicht der Deutschen Post, die Postbankfiliale im Wandlitzer Ortsteil Basdorf zu schließen, stößt in der Bevölkerung auf wenig Gegenliebe. Herr Norbert Bury organisierte unter Anderem eine Unterschriftenaktion, in dieser  sprachen sich über 3.300 Bürgerinnen und Bürger aus Wandlitz und Basdorf gegen die Schließung der Filiale in Basdorf aus.  Frau Dr. Jana Radant und Herr Uwe Liebehenschel MdL, der selbst in Basdorf wohnt, hatten nun die Deutsche Post zu einem Gespräch in das Bürgerbüro von Uwe Liebehenschel eingeladen.

weiter